Praktische Methodik der Alchemie 12/1.: Die Weischeiten des Hermes Trismegistos

In diesem Video spricht András Kovács-Magyar darüber, dass es immer der „Große Geist“, der Gute Gott war, der hinter den großen alten Weisheiten stand. Während die zeitgenössischen Wissenschaften die Existenz des Geistes leugnen. Wie ich sehe, liefern uns die Wissenschaften hervorragende Erklärungen zu allen technischen Instrumenten, sie beschreiben und kontrollieren alle technischen Mechanismen – aber der Mensch ist keine Maschine. Die Art und Weise, wie ein Mensch handelt, hat nichts mit Logik zu tun. Der Mensch ist kein logisches Wesen. Der Mensch ist ein göttliches, spirituelles Wesen mit all seinen wunderbaren Eigenschaften. Die Weischeiten des Hermes Trismegistos.

Wenn Sie weitere Videos von András Kovács-Magyar sehen möchten, abonnieren Sie jetzt https://www.youtube.com/@matrixdrops-brilliantwater6379

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen