Erdstrahlung – Wasseradern – negative Auswirkungen der Hartmannschen Zone

Through measurement of the auras of more than ten thousand persons, we observed that the vast majority of the chronic diseases are from a strange, unseen, background phenomenon. It can occur that people’s bed at night or their seats in their workplaces are “in the wrong place”, above earth radiation.

Die untenstehend Beschriebene sind Beobachtungen und keine wissenschaftlichen Tatsachen.

Aufgrund der Messung von Auren der vielen Zehntausenden von Menschen haben wir beobachtet, dass im unsichtbaren Hintergrund der überwiegenden Mehrheit von chronischen Krankheiten eine besondere Erscheinung steht. Alles das kann sich daraus ergeben, dass sich die Liegeplätze der Menschen nachts, oder auf dem Arbeitsplatz ihre Sitzplätze an einer „schlechten Stelle“ – über den Erdstrahlungen – befinden.

Die Erde hat eine negative, auf die Gesundheit schädlich auswirkende Ausstrahlung, die wir auch so nennen: „geopathische Strahlung“.

Positioning of Hartmann zones
Stellen der Hartmannschen Zonen

Es handelt sich um die Hartmannschen Zonen, die sich alle zwei Meter wiederholen, in nördlich- südlichen und östlich- westlichen Richtungen. Ihre Breite beträgt dreißig Zentimeter.

Wir haben auf Erfahrungsweg festgestellt, dass jemand, der nächtlich oder längere Zeit tagsüber über eine solche Strahlung gelangt, über dieser liegt, oder sich über dieser aufhält, können ihm nach einer bestimmten Zeit im Umkreis der durch seinen Körper durchkommenden Reizzone Entzündungen in seinem Organismus ausbilden.

Concentration of Hartmann zones at the chest
Knotenpunkte der Hartmannschen Zonen auf dem Brustkorbteil

Wir haben die Erfahrung, wenn der Körper eines jeden Menschen über einen Hartmannschen Knotenpunkt gelangt, kann nach einer Zeit, sogar nach 4-5 Jahren auch Herzinfarkt (infarctus myocardii) eintreffen.

Concentration of Hartmann zones at the head
Knotenpunkte der Hartmannschen Zonen bei dem Kopf

Eine Beobachtung weist darauf hin, dass sich der Liegeplatz der Kinder, die epileptisch sind, an einer solchen Stelle befindet, wo es unter dem Kopf einen Knotenpunkt der Hartmannschen Zonen gibt. Wir haben festgestellt, dass der Aufenthalt in den Hartmann-Streifen zu Entzündungen, chronischen Entzündungen führen und diese aufrechterhalten kann.

Es gibt eine stärkere Erdstrahlung als die der Hartmannschen Zone, nämlich die Strahlung der sich in der Tiefe der Erde streckenden Wasseradern.

Water-vein stream under the earth
Die sich unter der Erdoberfläche streckenden Wasseradern

Die Breite der Wasseradern kann 60 bis 80 Zentimeter, sogar auch zwei Meter erreichen. Die Wasseradern können sich in der Tiefe von 5 – 10 – 30 aber sogar auch 80 Meter unter der Oberfläche der Erde strecken.

Concetration of Hartmann zones at the lower abdominal area
Knotenpunkten der Hartmannschen Zonen auf dem Unterbauchteil

Alte Beobachtungen weisen darauf hin, wenn sich unser Liegeplatz so aufgestellt ist, dass der Wasserader – Hartmannsche Knotenpunkt – im Bereich des Unterbauchs unseren Körper schneidet, auch eine Anschwellung der Gebärdemutter – des Eierstocks – der Vorsteherdrüse- des Dickdarms ausgebildet werden können.

Unserer Beobachtung nach liegen die Geschwulstkranken oft über Wasserader – Hartmannschen Knotenpunkt. Unsere Messungen haben wir aufgrund der Messungen der Aura von mehr als 300 hundert tausend Menschen in einem Kartensystem festgehalten und publiziert. Wir stellen in mehr als dreißig Situation dar, welche Erdstrahlungen wir im Hintergrund gewisser Krankheiten gefunden haben.

Undreground water radiation
Strahlung der durch den Körper senkrecht durchgehenden Wasseradern

Unserer Erfahrung nach haben die sich über den Längswasseradern aufhaltenden Menschen die folgenden Krankheiten: Leukämie- Parkinsonsche Krankheit – Sklerose Multiplex – Magenblutung – Gefäßverengerung (Arteriesklerose) – PCP – Gelenkentzündung Arthritis). Wir haben beobachtet, dass bei Menschen, die sich über den Hartmannschen Knotenpunkten aufhalten Entzündungen, bei denjenigen Menschen, die sich über Wasseradern aufhalten, anhaltende, ernsthafte chronische Krankheiten vorkommen.

The junction of the underwater streamlets at the head
Knotenpunkte der Wasseradern bei dem Kopf

Ungarn wird in den Statistiken in die erste Stelle im Bereich der Begehung von Selbstmord eingereiht. Unsere Messungen im Falle der mehr als 60 Menschen, die Selbstmord begangen, haben darauf hingewiesen, dass sich an der Stelle des Liegeplatzes der Selbstmörder unter dem Kopf immer ein Wasserader- Knotenpunkt befand. Diese ernsten Energiestörungen beginnen mit Depression, setzen sich mit dem Druck der geistigen Belastungen fort, dann führen sie zum Selbstmord.

Bed place free of ground radiation
Erdstrahlungsfreier Liegeplatz

Unserer Beobachtung nach, wenn die Kranken auf „einem guten Platz“, – das heißt in eine neutrale, von Erdstrahlen und Wasseradern freie Zone -, ihren Liegeplatz anbringen, kann die Vertiefung ihrer Krankheit aufhören. Sie können oft nach einigen Wochen auch von sich selbst zu heilen beginnen.

Solche außerordentlichen Ereignissen können sich daraus ergeben, wenn wir unsere bisherige Lebensführung ändern, dass die tauben Ohren wieder hören, das sich Auge der Brille tragenden Menschen um 1-2-3 Dioptrien bessert, die Wucherung der Schilddrüse auf hört, die seit 10- 20 Jahren andauernden Hautkrankheiten – Ekzem – Schuppenflechte- in einigen Wochen verschwinden.

Diese Begriffe sollen den Menschen beigebracht werden, weil bis der Begriff nicht besteht, sie keine Ahnung von diesen Sachen haben!

Radiästhesie – Strahlsinneswahrnehmung
Geopatische Strahlungen

„ Alles ist mysteriös, sofern es nicht gezeigt wird,
alles bleibt versteckt, sofern es nicht aufgedeckt wird.“

Hatten Sie schon einmal das mystische und zu keinem anderen vergleichbare Gefühl erlebt, als sie ein mittelalterliches Gebäude, beispielsweise einen Tempel betraten? Wahrscheinlich ja. Aber wissen Sie vielleicht, was die rationelle Erklärung für dieses Gefühl ist?

Nun, wie einfach die Beantwortung für diesen Menschen des Mittelalters wäre, so unglaublich zu sein scheint die Erklärung für den Menschen der heutigen Zeit. Die Radiästhesie – auf ungarisch Strahlsinneswahrnehmung -, verschwand bis heute fast aus der Architektur. Heutzutage werden die Architekten meistens zufallsweise den Platz für die auch mehrere Generationen dienenden Gebäude ausgewählt, auf diejenigen Ergebnisse vergessend, die ihre mittelalterlichen Kollegen betrachtet haben.

Ein erheblicher Teil unserer mehrere hundert Jahre alten Tempel wurden die Anweisungen der damaligen Radiästheten, Medizinmänner und Magier befolgend erbaut, wobei diejenige positiven Erdstrahlungen aufgesucht wurden, deren wohltätige Wirkung auch heute noch fühlen können.

Mit der Außerachtlassung der positiven Erdstrahlung könnten diese Stellen höchstens ihren Zauber verlieren – freilich, könnten die Skeptiker sagen-. Aber durch die Nichtwahrnehmung der schadhaften, negativen Strahlungen können wir zugleich (auch durch mehrere tausend registrierte Fälle bewiesen) unsere Gesundheit und das Leben unserer Geliebten aufs Spiel setzen.

Was ist eigentlich diese Erscheinung, die manchmal mit Heilkraft von der Tiefe der Erde auftreibt, manchmal dem Leben schadet?

Eine im Inneren unserer Erde vorhandene riesige Energiemasse, sie ist eine Abbildung des glühenden Magmas, nämlich die geopathische Strahlung, die sich ein Quadratnetz bildend auf der Oberfläche unserer Erde zieht. Heute kennt die Welt diese Strahlung nach ihrem ersten Publikator benennend als Hartmannsche Zone (Hartmanngitter, Globalgitternetz). Wir haben beobachtet, wenn eine Hartmannsche Zone längere Zeit, jahrelang den menschlichen Körper berührt – sie läuft beispielsweise unter einem Liegeplatz durch -, entstehen bald am Treffpunkt Entzündungs-, allergische und andere Krankheiten. Den größten Teil dieser kann die ärztliche Behandlung natürlich in Ordnung bringen.

Wir haben festgestellt, wenn der Auslösegrund nicht erkannt wird, dass sich die Beschwerde früher oder später meldet und die Krankheit chronisch wird. Die andere, gleichfalls nicht vernachlässigbare Gruppe der negativen Strahlungen stammen aus den durch die sich unterirdisch ziehenden Wasseradern gesendeten Schwingungen. Nach unserer Beobachtung kann die gesundheitsschädliche Wirkung deren noch schwerer als die der Hartmannschen Zonen sein. Das Zustandkommen der Krankheit hängt im hohen Maße davon ab, wo berühren und wo kreuzen diese Strahlungen unseren Leib.

Hinweis

Diese Testimonials dienen reinen Informationszwecken und beruhen auf Erfahrungsberichten einzelner Personen. Sie können nicht als Heilaussagen gewertet werden. Es werden keine Heilversprechen abgegeben oder in medizinischer Hinsicht behandelt. Die Matrix Drops ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

Der Matrix Drops Computer ist kein medizinisches Gerät, sondern ein quantenphysikalisches Gerät, das Informationsprägungen vergleicht und analysiert. Die klassische Schulmedizin hat die vom Matrix Drops Computer   dargestellten Zusammenhänge bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die Matrix Drops Quintessenzen sind keine Medikamente und keine Arzneimittel, sondern Produkte zur Unterstützung der Entwicklung des Bewusstseins. Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten mit dem Matrix Drops Protokoll selbst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen