Täuschungen unserer Zeit

1, Auf der Ebene des physischen Körpers:

a,  Zuckerverbrauch

Die Medizin hat inzwischen erkannt, dass z.B. bei der Anwendung von PET (Die Positronen-Emissions-Tomographie) in Kombination mit der  CT (Computertomographie), stellt derzeit das modernste Verfahren in der bildgebenden Diagnostik von Tumorerkrankungen dar,  als Kontraststoff radioaktive Zuckerlösung der untersuchten Person gegeben wird. Zucker ist der Stoff, der von den krebskranken Organen als erstes aufgenommen wird. Die radioaktiven Partikeln sind wegen der Sichtbarkeit nötig. Es ist zu überlegen, warum die Ärzte die Patient/innen darauf nicht aufmerksam machen, dass Zucker die Eigenschaft hat, Tumore zu powern.

b, Soja und Gluten

In den Medizinlaboratorien werden zum Züchten der Pilze, die im Organismus wachsen, Soja und Gluten als Nährboden benutzt. In diesem Fall ist dieses Wissen, auch wie beim Zucker, genau bekannt.

Eine Frage taucht aber auf:

Wenn sie das so gut wissen, warum informieren sie die ahnungslosen Menschen nicht, damit sie Gluten und Soja nicht konsumieren. Denn damit speisen die Menschen nur die Parasiten in sich. Durch das Verzehren von Gluten (ist in einigen Getreidesorten zu finden: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer), das heißt, durch Brot, Backwaren, Mehlspeisen und Soja sichern wir den Nährboden für die Pilze, die den Körper schwächen. Den energetisch geschwächten Körper bewältigen die Tumorzellen leichter bzw. erhalten von dem Körper das Startzeichen: „Hier hast du leichtes Spiel“. Wir können das auch so formulieren: Unser energieschwacher Zustand ist günstig für den „Alpha“ Zustand.

c, Milch und Eiklar

Medizinisch ausgedrückt: Es sind die Antigene des menschlichen Körpers. Die Funktion von Milch bei einem Rind und die Funktion von Eiweiß (Eiklar) bei dem Geflügel dienen zur Unterstützung des körperlichen Wachstums vom Nachwuchs.

Wenn eine erwachsene Person Milch und Eiklar konsumiert, wird durch das IGS Hormon (insulinartiges Wachstumshormon) ein kontinuierliches Wachstumsprogramm gestartet. Darauf reagieren die hormonsensiblen Organe – bei den Frauen die Brüste und Gebärmutter, bei den Männern die Prostata – schnell, was die Tumorzellen begünstigt, die das einzige Programm haben, zu wachsen und sich nicht zu differenzieren. Sehr nützliche und wichtige Nährstoffe sind: Sahne, Butter, Hartkäse und Eigelb, die Laktose- und IGS-hormonfrei sind.

d, Hormon- und Antibiotikabehandelte Fleischsorten

Die unter natürlichen Bedingungen aufwachsenden Geflügel brauchen 6-7 Monate, Schweine brauchen mehr als ein Jahr, bis sie geschlachtet werden können. Geflügel, die mit hormonhaltigem Futter, sowie Antibiotika behandelt werden, erreichen das in 1,5-2 Monaten, die Schweine werden innerhalb einer wesentlich kürzeren Zeit geschlachtet. Sie weisen in einer kürzeren Zeit einen höheren Fleischertrag auf. Die Hormone kommen durch das Konsumieren von tierischen Fleischprodukten in unseren Organismus und regen unseren Körper auch zum Wachstum an. Aber eine erwachsene Person braucht nichts mehr, damit der Körper wächst (der Körper muss nur erhalten bleiben). Er braucht Differenzierung, er wurde gestaltet, damit seine geistigen Fähigkeiten gesteigert werden. Die Wachstumshormone, die mit den Nahrungsmitteln in unseren Körper geraten, versuchen ihre Wirkung weiter auszubreiten. Sie stören den Körper, der Qualität anstrebt. Sie finden die sensibelsten Organe: Brüste (Brustkrebs kann entstehen), Gebärmutter (Myome können entstehen), Prostata (Prostatahypertrophie, Vergrößerung… kann entstehen). Hormone regen die schnell wuchernden Tumorzellen zum schnelleren Wachsen an. 

2. Ebenen unseres Energiekörpers

Der energiearme Zustand, wie das der Nobelpreis-Träger Dr. Albert Szent-Györgyi auch formuliert hat, regt die primitiven Tumorzellen an, zu wuchern. Wir verlieren die Mehrheit unserer Energie, wenn wir uns über den Erdstrahlen aufhalten. Über die Wirbel der Erdstrahlen wird die Aura des menschlichen Körpers auf Null gesenkt. Der energiearme Zustand ist so, als ob eine Taste eines Taschenrechners ständig gedrückt wäre und ständig Zeichen senden würde. In diesem Fall werden die Zeichen der kontinuierlichen Wiederholung den primitiven Zellen vermittelt.

Folgende Tatsache ist eine Überlegung wert: Bevor eine Anlage, die auf MRI (medizinische Magnetresonanz) basiert, installiert wird, werden die Erdstrahlen (unterirdische Wasseradern, Hartmann-Gitter) am zukünftigen Ort der Anlage gemessen. Die Anlage funktioniert nur an einem Ort ohne Erdstrahlen. Das Phänomen der Erdstrahlen ist seit Jahrtausenden bekannt. 

Andras Kovács-Magyar hat die radiästhetische Beobachtungen als erster in der Welt in einem bearbeiteten Plan (1988) erfasst. Sein System enthält die Beobachtungen, welche Krankheiten über welchen Erdstrahlungen registriert wurden. Seine Publikation enthält weiterhin, dass es bei den Tumorkrankheiten unter den Schlafplätzen der Personen und auch unter den dauerhaften Aufenthaltsorten der Personen sogenannte Energiewirbel, in der Kreuzung von unterirdischen Wasseradern und von Hartmann-Gittern, gab. Die waren fast in jedem Fall dort zu messen, wo sich das krebskranke Organ befand. Der Matrix Drops Computer weist auf die geopathische Belastungen bei der getesteten Person hin. 

3, Ebenen unserer Gefühle, Gedanken, Kontakte, Seele und des Geistes

Diese Manifestationen können von unseren physischen Gefühlen nicht wahrgenommen werden. Mit der Benutzung des Matrix Drops Computers ist es möglich geworden, diese für uns nicht seh- und hörbaren Schälle, auf dem neuesten Stand aufzudecken. Diese emotionalen, gedanklichen Wirbel erzeugen ihre Wiederholungsperioden auf ihrer eigenen Ebene.

Denken wir hier an unsere Bekannten, die seit Monaten oder seit Jahren immer das gleiche Thema, die Erinnerung eines Ereignisses haben und nicht fähig sind, diese zu lösen. Sie können von einem Gefühl, von einem Gedanken oder von einem Kontakt krank werden, sie können das sogar in dem Körper manifestieren, sie können sogar einen apathischen Prozess hervorrufen und aufrechterhalten. Diese seelischen Wirbel funktionieren so, „als ob auf einer beschädigten Schallplatte die Nadel in der gleichen Rille stecken geblieben ist und immer ringsherum fahren würde.“

Der Matrix Drops Computer (MDC) zeigt die Matrix Drops an, die fähig sind, die Menschen aus dem gedanklichen und emotionalen negativen Kreislauf herauszuholen. Die Matrix Drops enthalten die klaren Informationen der 108 Elemente und deren Kombinationen, die unseren Körper aufbauen (die Elemente, die in dem Periodensystem von Mendelejew erfasst sind).

Die von MDC vorgeschlagenen Matrix Drops stärken auch die Schutzhülle der Person, so können die ungünstigen Umwelteinflüsse, usw.  nicht überwiegen und sie auch nicht beschädigen. Mit Matrix Drops können wir eine höhere Lebensqualität erhalten oder sie wieder zurückbekommen. Matrix Drops zu nehmen ist eine Lebensform, eine Lebensqualität, die uns zeigt, dass wir anspruchsvoll sind. Das Ergebnis ist seelisch-geistige Harmonie und Gesundheit, das heißt: Lebensfreude.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen