Vorhersagen des amerikanischen Visionärs Edgar Cayce

Vorhersagen des amerikanischen Visionärs Edgar Cayce für den Beginn des 21. Jahrhunderts

„Im 21. Jahrhundert entsteht auf der Erde eine neue Lebensform. Der Wandel wird radikaler als das Ende des Mittelalters und der Beginn der Renaissance. Der Erneuerung geht das Zeitalter der Finsternis voraus. Die Dinge müssen zuerst viel schlimmer werden, damit die Menschen bereit sind, sich zu vereinen und etwas anderes aufzubauen. Der Erneuerung geht eine beängstigende Periode technokratischer Ideale voraus, die versuchen, die Freiheit zu ersticken. Wenn die übernatürlichen Kräfte der Völker sich nicht vereinen, wird die Welt vom Feuer verzehrt.

Im Zeitalter des Übergangs verstehen viele nicht, was um sie herum vor sich geht. Nur diejenigen, die die Existenz der Geisterwelt akzeptieren, werden es verstehen. Diejenigen, die die Botschaft des Zeitalters finden, begreifen dann, dass es eine unsichtbare Geisterwelt gibt, dass es einen Schöpfer gibt. Jesus zeigte, dass der Mensch mit dem Schöpfer in Kontakt treten und dem höheren Willen folgen kann. Auf neuen Höhen in der Entwicklung des menschlichen Bewusstseins können wir die Schöpfungskräfte kennenlernen, uns mit ihnen verbinden und sie in der materiellen Welt einsetzen. 

Die Menschheit entdeckt die weibliche Projektion Gottes wieder, ihre mütterliche Qualität. Eine neue Kultur, die auf den besonderen inneren Fähigkeiten des Menschen basiert, wird geschaffen. Das neue Jahrtausend wird die Epoche der übernatürlichen Wahrnehmung sein. Intuition und spirituelle Sensibilität werden zu unseren grundlegenden Werkzeugen. Die Wissenschaft der spirituellen Sphäre bricht an, die Erweiterung des Bewusstseins. Das menschliche Bewusstsein ändert sich radikal, ein neuer Menschentyp entsteht, der sich nicht in der Hautfarbe, sondern in seiner Bewusstseinsebene unterscheidet. 

Eine Fähigkeit des neuen Menschentyps ist die besondere Sensibilität, die der der Medien ähnelt. Eine neue Ära der Menschlichkeit steht vor der Tür. Eine neue Welt wird geboren, die völlig anders ist als die gewohnte. Alte Lebens- und Denkmuster werden unbrauchbar. Der Gegensatz zwischen Wissenschaft und spiritueller Sichtweise schwindet, und eine neue Betrachtungsweise breitet sich in der Medizin aus.“

Ergänzung von Csaba Vida:

Damit sich unsere spirituellen Sinne entwickeln können, müssen wir zuerst auf körperlicher-seelischer-geistiger Ebene gereinigt werden:

  • Wir müssen unseren Körper von Giftstoffen und Schwermetallen reinigen, die nicht nur unseren Körper krank machen, sondern auch unsere geistige Wahrnehmung blockieren.
  • Wir müssen unsere RNA- und DANN-Programme, die durch gentechnisch veränderte Lebensmittel, schädliche Strahlungen und Impfstoffe verändert wurden, neu abstimmen.
  • Wir müssen die Funktion unseres eigenen Verstandes und unserer eigenen Seele kennenlernen, wir müssen den psychischen Druck, der unsere Seelen gefangen hält, und den uns niederziehenden Sog der Gedanken auflösen.
  • Wir müssen die negativen spirituellen Kräfte (Entitäten, Verwünschungen), die unsere Seele und unseren Geist unterdrücken, erkennen und beschwichtigen. 

Es ist eine Ehre, ein außergewöhnliches Geschenk, zu Beginn des dritten Jahrtausends zu leben und zu denen zu gehören, die mit ihrer Hellsichtigkeit und ihrem erhöhten Bewusstsein anderen den Weg weisen können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen