Wer beschützt und gegen unsere Schützer?

„Nicht der Stärkste bleibt am Leben, und nicht der Klügste,
sondern derjenige, der die Änderungen am besten erträgt.”  (Darwin)

Kovács – Magyar András

Die Menschen kränken sich selbst oft. Dieses selbstzerstörerische Verhalten kann auf der Erde nur bei dem Homo Sapiens beobachtet werden. Die moderne Psychologie kennt schon die Kodes der seelischen Veränderungen, Deformationen, die jemand bei der Selbstvernichtung benutzt. Manchmal verstehen sogar auch die reifen Persönlichkeiten die höheren Strukturen ihrer eigenen Seele nicht, deshalb erkennen sie deren Störungen auch nicht. Die seelischen Schmerzen wirken zerstörend sowohl auf den Körper, als auch auf die Seele.

Früher hatten die Menschen Angst vor den Naturereignissen, vor den Wildtieren oder vor den Angriffen. Heute wohnt der größte Feind in dem Menschen. Mit den getäuschten Begierden wurde die Seele zum Feind von sich selbst. Aus unserem Film können Sie erfahren, welche diese „Begierden“ sind und mit welchen Methoden sie ihre selbstzerstörerische Wirkung erreichen.

Die technischen Errungenschaften haben sich sehr viel entwickelt, aber parallel damit sind die menschliche Seele und der Geist nicht angestiegen, sondern in die Tiefe gestürzt.

Möchten Sie wissen:

  • welche Gedanken, Gefühle unser Leben schlecht machen?
  • welche Ereignisse wir nicht überwinden können?
  • welche Tugenden, Stärken und aktuellen Schicksalsaufgabe wir haben?

Viele wissenschaftliche Entdeckungen wurden zu unserer Täuschung verwendet, aber wir können die Errungenschaften der Wissenschaft auch benutzen, um einen Klarblick zu gewinnen. Dafür wurde der Matrix Drops Computer entwickelt. Nutzen Sie diese Möglichkeit! Entdecken Sie Ihre Schwächen, selbstzerstörerischen Kode, und werden Sie sie los. Entdecken Sie Ihre verdeckten Kräfte, stabilisieren Sie diese, und sehen Sie Ihre aktuelle Schicksalsaufgabe klar.

Hinweis

Diese Testimonials dienen reinen Informationszwecken und beruhen auf Erfahrungsberichten einzelner Personen. Sie können nicht als Heilaussagen gewertet werden. Es werden keine Heilversprechen abgegeben oder in medizinischer Hinsicht behandelt. Die Matrix Drops ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

Der Matrix Drops Computer ist kein medizinisches Gerät, sondern ein quantenphysikalisches Gerät, das Informationsprägungen vergleicht und analysiert. Die klassische Schulmedizin hat die vom Matrix Drops Computer   dargestellten Zusammenhänge bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die Matrix Drops Quintessenzen sind keine Medikamente und keine Arzneimittel, sondern Produkte zur Unterstützung der Entwicklung des Bewusstseins. Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten mit dem Matrix Drops Protokoll selbst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen