Pflanzenstärkungsmittel

Matrix Drops Pflanzenstärkungsmittel

Durch das Matrix Drops Pflanzenstärkungsmittel sind Pflanzen fähig,

  • die Toxine und die Schwermetalle selbst zu entmaterialisieren.
  • wichtige Spurenelemente, wie Kohlenstoff, Phosphor, Kalium, Schwefel, Selen, etc. selbst herzustellen, auch wenn sie diese aus dem Boden nicht aufnehmen können.
  • die notwendigen Spurenelemente aufzunehmen, wenn diese zwar im Boden vorhanden sind, jedoch wegen Kunstdünger in unlösbare chemische Verbindungen geraten sind.
  • den extremen Wetterbedingungen und Umweltauswirkungen besser zu wiederstehen.
  • den Gehalt der Spurenelemente und Vitamine zu steigern.
  • den Geschmack, den Duft, also das Aroma zu verbessern
  • den Ernteertrag und den Nährwert zu erhöhen.

Die regelmäßige Anwendung des Matrix Drops Pflanzenstärkungsmittels fördert die Wiederherstellung der natürlichen Abwehrkräfte der Pflanzen, sorgt für ein kontinuierliches Wachstum, steigert die Vitalität und Aufnahmefähigkeit der Nährstoffe.

Des Weiteren fördert es die Humusbildung im Boden und die Verbreitung mikrobieller Gemeinschaften, damit der Boden die Kulturpflanzen auf selbsterhaltende Art und Weise nähren kann.

Environment concept. Handshake between human hand and tree.

Qualifizierungen und Freigabe

Qualifizierungen, Freigabe

BVL-Deutschland
AGES-Österreich
Betriebsmittelliste Deutschland resp. FiBL-Liste Öko-Verarbeitung
Bioland-Deutschland
Demeter-Deutschland
Demeter International
Ecovin-Deutschland
Gäa-Deutschland

Matrix Drops – im Dienst der Pflanzen

„Glücklicherweise haben wir mit Pflanzen eine gemeinsame Sprache gefunden, die es uns ermöglicht, die Spurenelemente und Vitaminreserven neu einzustellen, auch unter Umständen, wenn sie nicht aus der Umwelt aufgenommen werden können. Damit wächst auch der Schutz vor Schädlingen erheblich. Das Geheimnis ist die kalte Fusion, nämlich die Regulierung mit Informationen, nicht durch Energie oder Chemikalien. Wir können die Worte und Gedanken dieser gemeinsamen Sprache in Form von Matrix Drops speichern und an Pflanzen, Tiere und Menschen weitergeben. Somit können wir signifikante positive Veränderungen beeinflussen, ohne Energie zu verbrauchen. Der andere Vorteil der Verwendung von Informationen aus der Natur ist, dass sie Lebewesen nur positiv beeinflussen können. “

(András Kovács-Magyar – Erfinder von Matrix Drops)

Wie es funktioniert

Jede Substanz trägt neben ihren chemischen und physikalischen Eigenschaften auch Informationen auf mehreren mystischen Ebenen. Die physischen Erscheinungen der Substanzen sind nur zweitrangig, da ihre Schöpferinformation als erstes erschienen ist. Diese hat dann die Schwingung und dann die Substanz erschaffen. Jede Schöpferinformation ist eine kleine Botschaft des Universums.

Das für Pflanzen entwickelte Matrix Drops Pflanzenstärkungsmittel hat so eine dynamische Kraft, die jede Substanz, jedes Energiefeld und jede chemische Verbindung durchdringen kann. Dank dessen können sich die Zellen der Pflanzen mit einer beispiellosen Effektivität zur Regeneration anregen. Matrix Drops enthalten keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe und keine potenzierten Schwingungen.

Environment concept. Handshake between human hand and tree.

Wirtschaftlichkeit – Der Ernteertrag und der Nährwert nehmen zu

Wirtschaftlichkeit – Der Ernteertrag und der Nährwert nehmen zu, die Anbaukosten sinken.

Die durch Matrix-Drops erzielten Erträge können bis zu 54 % höher ausfallen, als die in der traditionellen Landwirtschaft (gemäß der Untersuchung der Ungarischen Behörde für die Sicherheit der Lebensmittelkette (NÉBIH).

Der Gehalt von Spurenelementen und Vitaminen in Früchten und Gemüse steigt. Sie erhalten ihren Geschmack, ihren Duft also ihr Aroma wieder zurück.

Die auf diese Weise produzierten Lebensmittel tragen unmittelbar zur Aufrechterhaltung der Gesundheit sowie einer gesunden Arbeitsumgebung bei. Der vollständige Verzicht von Chemikalien und toxischen Substanzen fördert die Herstellung reiner, nährstoffreicher Lebensmittel.

Anwendung – einfach und sicher

Einfache und sichere Anwendung

Das Matrix-Drops-Pflanzenstärkungsmittel wird dem Spritzwasser gemäß der Dosierungstabelle hinzugefügt. Da Matrix-Drops außer klarem Wasser und quantenphysikalischen Informationen keine Zusatzstoffe beinhaltet, sind keine besondere Schutzmaßnahmen bei der Verwendung nötig.

Eine Besonderheit der Informationstropfen ist, dass sich die hinzugefügte Menge nicht linear zur Wassermenge ändert. Je mehr Spritzwasser verwendet wird, desto weniger Matrix Drops sind erforderlich. Eine regelmäßige Anwendung (im ersten Jahr wöchentlich) ist zu empfehlen. Es besteht keine Gefahr der Überdosierung. Matrix Drops auch ideal zum Spritzen mit Drohnen geeignet.

Dosierung:

Zu 1 l Wasser 15 ml Matrix Drops (MD)

Auf 10 l Wasser 50 ml MD

Zu 100 l Wasser 150 ml MD

Zu 1000 l Wasser 750 ml MD

Zu 2000 l Wasser 1500 ml MD

Hinweis

Diese Testimonials dienen reinen Informationszwecken und beruhen auf Erfahrungsberichten einzelner Personen. Sie können nicht als Heilaussagen gewertet werden. Es werden keine Heilversprechen abgegeben oder in medizinischer Hinsicht behandelt. Die Matrix Drops ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

Der Matrix Drops Computer ist kein medizinisches Gerät, sondern ein quantenphysikalisches Gerät, das Informationsprägungen vergleicht und analysiert. Die klassische Schulmedizin hat die vom Matrix Drops Computer   dargestellten Zusammenhänge bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die Matrix Drops Quintessenzen sind keine Medikamente und keine Arzneimittel, sondern Produkte zur Unterstützung der Entwicklung des Bewusstseins. Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten mit dem Matrix Drops Protokoll selbst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen