Schutz der Bienen mit Matrix Drops

Wie können die vom Aussterben bedrohten Bienen gerettet werden?

Bevor ich Sie in unser Programm:

„Die Rettung der Bienen“ durch die Welt der Matrix Drops

einführe, erlauben Sie mir, einen kleinen Exkurs über den psychologischen Hintergrund dieses Themas.

Die Hunnen, Vorfahren der Ungarn, hatten vor langer Zeit eine tiefe emotionale Verbindung zu den Bienen. Die Gemeinschaft der Bienen, mit der Königinmutter als Zentrum, war für die uralten Kulturen ein Vorbild. Dabei stand die Achtung der Frauen immer im Vordergrund.

In den Überlieferungen ist zu lesen, dass während der Graböffnungen der Hunnen sowie der Skythen mehrmals goldene Bienen zum Vorschein kamen. Auch bei der Graböffnung von Clovis, Enkelkind von Meroveus und fränkischer König, sind goldene Bienen zum Vorschein gekommen. Fundort: Kathedrale Notre-Dame de Tournai (Übersetzung: Unsere Liebe Frau zu Tournai). Die Kathedrale ist ein der Jungfrau Maria geweihter Dom in der belgischen Stadt Tournai.

                    

Meroveus, ein Sohn von Attila (König der Hunnen), entschied sich als Symbol des Meroving Geschlechts für die Biene.

Nach den historischen und linguistischen Überlieferungen haben auf die hunnische Emese (Mutter) von skythischer Abstammung, Turul-Vögel aufgepasst, als sie in einer besonderen Kontemplation versunken war und vom Gott, durch den heiligen Geist, befruchtet wurde. Die Frucht dessen war „Álmos“ (almus: bedeutet auf lateinisch heilig) und dessen Sohn, Fürst Árpád, wird mit dem Namen „magyar“ (Ungar) in Verbindung gebracht. Dieser Name setzt sich ursprünglich aus den Wörtern „méh“ (Biene) und „gar“ (Menge) zusammen, also „méh-gar“, d.h. „mahgar“ und später „magyar“. In unseren Spracherinnerungen wurde einer Menge, die eine Frau (Urmutter Emese, Königinmutter) verehrt hat, der Name „magyar“ vergeben. Das Wort „méh“ (Biene) als Synonym bedeutet, in unserer ungarischen Sprache auch die weibliche Gebärmutter („méh“) und gleichzeitig auch Mutterleib. (Ausführlicher zu lesen im Buch: „Das größte Geheimnis ist die Wahrheit“ von András Kovács-Magyar).

Im Gegensatz dazu hatten die wilden östlichen und asiatischen Völker die Frau stets als ein Mittel zur Fortpflanzung angesehen. Diese Sichtweise weicht erheblich von der Frauenverehrung der Skythen, später der Hunnen und von den heutigen Ungarn ab.

Im Laufe der Jahrhunderte versuchten die asiatischen Völker die Ungarn mehrmals zu vernichten.

So wie früher die Ungarn, hat heute die Biene einen besonderen Feind aus Asien bekommen: Die asiatische Varroa-Milbe (lateinisch: Varroa destructor). Seit einigen Jahren hört man immer wieder vom sogenannten „Bienensterben“, insbesondere wegen dieser ungeheuren aggressiven Parasiten. Die Varroa-Milbe ernährt sich vom Blut der Bienen. Durch die  Bisswunden, die die Milben den Bienen zufügen, können krank machende Viren in die Bienen eindringen. Weitere Parasiten sind auf dem Vormarsch.

Es ist vielleicht merkwürdig, dass man beim Lesen dieser Zeilen daran denkt, dass wir Ungarn die Aufgabe haben, die Bienen nicht nur vor ihrer physischen Vernichtung zu retten, sondern auch wegen ihrer spirituellen Botschaft für uns. Dieses Programm von uns ist mit den Forschern gemeinsam, die an der Rettung der Bienen unermüdlich arbeiten.

Hier möchte ich Ihnen unser neues Matrix Drops Produkt vorstellen, bei dessen Entwicklung sich die Forschungen darauf richtet haben, die Kraft und die Seelenstärke der heutzutage lebenden Bienen zu erhöhen. Wir haben dabei auch die Gefahren, die sie bedrohen, und zwar die Auswirkungen der Spritzmittel und ihre Resistenz gegen Antibiotika, sowohl in ihrem Organismus, als auch in ihrer Kolonie, berücksichtigt.

Heutzutage versprechen und garantieren alle etwas. Wir versprechen nichts und garantieren nichts. Das Aurawachstum der Bienenstöcke kann mit radiästhetischen Methoden gemessen werden. All diejenige, die unsere Produkte bei ihren Bienenfamilien einsetzen, können einen erfahrenen Experten, der sich mit radiästhetischen Messungen vertraut ist, darum bitten, Kontrollmessungen durchzuführen. Sie werden überrascht sein, dass die Energieausstrahlung der Kolonien bei Landwirten, die das Matrix Drops Produkt anwenden, auf ein Vielfaches gestiegen ist.

Je größer die Aura der Bienen gewachsen ist, desto größer werden ihre Energie, ihre Ausstrahlung, ihre Lebensfreude und ihre Seelenstärke.

Beobachten Sie die Leistung, den Ertrag und in erster Linie die Änderung der Infizierung der Bienenfamilien, die Matrix Drops Produkte bekommen. Berichten Sie über die Ergebnisse, genauso, wie das bei den ersten Experimenten die ersten Imker gemacht haben.

Vielleicht klingt es merkwürdig und vielleicht kommt man beim Lesen dieser Zeilen auf den Gedanken, dass wir Ungarn die Aufgabe haben, die Bienen nicht nur vor ihrer physischen Vernichtung zu retten, sondern auch wegen ihrer spirituellen Botschaft für uns.

Wir sind weder Tierärzte noch Insektenexperten. Wir haben aber eine Möglichkeit in unserer Hand, die die Seelenstärke von vielen Menschen, Tieren und Pflanzen auch in den schwierigsten, fast aussichtslosesten Situationen zurückgeben kann. Vielleicht konnten die gerade deswegen ein neues Leben beginnen.
Dieses Programm wurde von uns gemeinsam mit Forschern erarbeitet, die sich unermüdlich für die Rettung der Bienen einsetzen.
An dieser Stelle möchte ich Ihnen unser neues Matrix Drops Produkt vorstellen.
Unsere Forschungen richteten sich darauf, die Kraft der heutzutage lebenden Bienen zu erhöhen. Ebenso haben wir dabei auch die weiteren Gefahren, die sie bedrohen, und zwar die Auswirkungen der Spritzmittel und ihre Resistenz gegen Antibiotika, sowohl in ihrem Organismus als auch in ihrer Kolonie, berücksichtigt.
Unsere komplexen Produkte sind wasserbasiert und enthalten nur reine, elementare Informationen (ohne Chemikalien oder chemische Stoffe). Sie werden in einem speziellen quantenphysischen Verfahren erzeugt.

Wir können und dürfen Ihnen hier nichts versprechen oder garantieren. Aber das Aurawachstum der Bienenstöcke kann mit radiästhetischen Methoden gemessen werden. All diejenigen, die unsere Produkte bei ihren Bienenfamilien einsetzen, können einen erfahrenen Experten, der mit radiästhetischen Messungen vertraut ist, darum bitten, Kontrollmessungen durchzuführen. Sie werden überrascht sein, dass die Energieausstrahlung der Kolonien bei Imkern, die das Matrix Drops Produkt anwenden, auf ein Vielfaches gestiegen ist.

Je größer die Aura der Bienen gewachsen ist, desto größer werden ihre Energie, ihre Ausstrahlung, ihre Lebensfreude und ihre Seelenstärke.
Beobachten Sie die Leistung, den Ertrag und in erster Linie die Veränderung der Infizierung der Bienenfamilien, wenn die Bienen die Matrix Drops Produkte bekommen.

Wir empfehlen, die Matrix Drops (Nr. 2019) den Bienen täglich zu geben und die Matrix Drops (Nr. 2020) monatlich einmal zu geben. Manche Imker tränken die Bienen mit den Tropfen und andere Imker tröpfeln die Matrix Drops auf ein Fließpapier, das sie dann in den Bienenstock hereinlegen. Da die fleißigen Insekten alle Fremdstoffe aus dem Bienenstock heraustragen, wird auch das Fremdpapier herausgetragen. Dadurch kommen die Bienen mit den Matrix Drops auf dem Fließpapier in Berührung. Die Tropfen sind ausgezeichnete Programmträger. Schon eine kleine Menge reicht  aus um die Aura der Bienen zu verstärken.
Auch andere Methoden sind denkbar, mit denen die Matrix Drops zu den Bienen gebracht werden können.

Empfehlungen:

  • Die Matrix Drops können zuerst im unverdünnten Zustand und dann, nach einigen Wochen, auch verdünnt den Bienen verabreicht werden.
  • Dosierung:
  • Für 1 l Wasser 5ml – eine Menge von ca. zwei Hauben Matrix Drops
  • Für 10 l Wasser 15ml – eine Menge von ca. 1/3 Flasche Matrix Drops ist ausreichend.
  • Die Reinheit muss besonders beachtet werden!
  • Bei den Matrix Drops besteht keine Überdosierungsgefahr.

Die Weitergabe der eigenen Erkenntnisse kann für andere Imker eine große Hilfe sein, für die dadurch, im Labyrinth der Aussichtslosigkeit, ein neues Tor geöffnet werden kann. Bitte teilen Sie uns ihre Erfahrungen oder Ideen mit. Vielen Dank.

Hinweis

Diese Testimonials dienen reinen Informationszwecken und beruhen auf Erfahrungsberichten einzelner Personen. Sie können nicht als Heilaussagen gewertet werden. Es werden keine Heilversprechen abgegeben oder in medizinischer Hinsicht behandelt. Die Matrix Drops ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

Der Matrix Drops Computer ist kein medizinisches Gerät, sondern ein quantenphysikalisches Gerät, das Informationsprägungen vergleicht und analysiert. Die klassische Schulmedizin hat die vom Matrix Drops Computer   dargestellten Zusammenhänge bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die Matrix Drops Quintessenzen sind keine Medikamente und keine Arzneimittel, sondern Produkte zur Unterstützung der Entwicklung des Bewusstseins. Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten mit dem Matrix Drops Protokoll selbst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen